Anfrage starten
Anfrage Formulare zur Kalkulation maßgeschneiderter Angebote.
0 29 04 - 97 66 80
Ihre unabhängige Beratung in allen Fragen zu Factoring & Finanzierung.
Kontakt
Mailen Sie uns Ihre Beratungsthemen gerne vorab - Wir melden uns.

Factoring Informationen

Sie erhalten ausführliche Informationen zu Factoring relevanten Themen. Nutzen Sie unsere Beratung beim Finden der für Ihr Unternehmen optimalen Lösung.

Factoring Erklärung

Mit Factoring verkaufen Sie Ihre Kundenforderungen und erhalten vom Factor hierauf sofort meist 80 – 90% des Rechnungsbetrages ausgezahlt, abzüglich der Factoringgebühr. Nach Rechnungsausgleich Ihres Debitors wird der Sicherungseinbehalt (meist 10-20 %) überwiesen.

Sie überführen Ihre offenen Forderungen in sofortige Liquidität und machen aus Ihren Kunden praktisch Barzahler. Im Gegensatz zur Bankfinanzierung ist eine Stellung dinglicher Sicherheiten nicht erforderlich. Die Funktion, Bedeutung, Definition und Ablauf können Sie unter dem Menuepunkt "Was ist Factoring" einsehen.

Offen, Still oder Selektiv - Sie haben die Wahl

Sie können alle oder nur Forderungen einer ausgewählten Kundengruppe verkaufen (Ausschnittsfactoring). Je nach Factoringvariante erfolgt der Forderungsverkauf mit oder ohne Offenlegung (Stilles Factoring) an Ihren Kunden. Das Debitorenmanagement wird vom Factor übernommen (Full Service Verfahren) oder verbleibt in der eigenen Buchhaltung (Inhouse Factoring).

Worauf Sie beim Abschluss eines Factoringvertrages alles achten sollten, erklären wir Ihnen gerne in einer persönlichen Beratung nach Zusendung des Analysebogens.

Kosten Vergleich verschiedener Factoring Varianten:

Kostenvergleich-Factoringvarianten

Sie stärken Ihren Cash-Flow, verbessern Ihr Banken-Rating und stärken Ihre Eigenkapitalquote nachhaltig. Sie verbessern Ihre Wettbewerbsfähigkeit, realisieren Skontoerträge und schützen sich vor Forderungsausfällen. Besteht bereits eine Warenkreditversicherung, kann diese in den Factoringvertrag eingebunden werden.

Detaillierte Informationen zur Einschätzung ob Factoring für Ihr Unternehmen sinnvoll sein könnte, finden Sie unter Factoring-Vorteile oder unten stehend zum Download.

Factoring oder Bankkredit?

Im Vergleich zum Kontokorrentkredit erfordert Factoring keine bankübliche Besicherung. Unternehmer kennen die immer wieder erfrischenden Bankgespräche zur Ausweitung der Kreditlinien.

Da Kunden immer längere Zahlungsziele fordern, sind Liquiditätsengpässe die logische Folge, ein organisches Unternehmenswachstum ist kaum möglich. Durch den Forderungsverkauf finanzieren Sie die Expansion des Unternehmens weitestgehend aus eigener Kraft und konzentrieren sich auf Ihre wesentlichen Aufgaben!

Nachstehend können Sie eine ausführliche Präsentation downloaden mit allem, was Sie über Factoring wissen sollten. Erfahren Sie welche Varianten es gibt, wie Konditionen kalkuliert werden und vieles mehr.

Downloads