Anfrage starten
Anfrage Formulare zur Kalkulation maßgeschneiderter Angebote.
0 29 04 - 97 66 80
Ihre unabhängige Beratung in allen Fragen zu Factoring & Finanzierung.
Kontakt
Mailen Sie uns Ihre Beratungsthemen gerne vorab - Wir melden uns.

Factoring mit 100% Auszahlung

Factoring mit 100 % Auszahlung schafft maximale Liquidität und kann auch als stilles Factoring oder für ausgesuchte Debitoren genutzt werden.

Forderungsverkauf mit 100% Sofortauszahlung

Factoringgesellschaften behalten von angekauften Forderungen üblicherweise einen Sperrbetrag i.H.v. 10-20% als Sicherungseinbehalt ein. Dieser wird erst mit vollständiger Zahlung des Debitors an den Unternehmer ausgezahlt. Das schmälert einerseits den Liquiditätszufluss und verursacht später eine 2. Buchung in der Buchhaltung.

Einige Gesellschaften bieten eine 100% Auszahlung an, welche sich jedoch grundlegend im Ablauf unterscheiden kann. Anbieter mit einer "echten" 100% Sofortauszahlung verzichten auf die Ansparung eines Sperrkontos.

Bei einigen Factoringgesellschaften muss der Unternehmer zunächst 10-20% der Finanzierungslinie auf einem Sonderkonto ansparen, bevor er den vollen Rechnungsbetrag in einer Summe ausgezahlt bekommt. Die Vereinfachung findet hier nur in der Buchhaltung statt (1 Buchungsvorgang). Eine höhere Liquidität erhält der Kunde nicht, im Gegenteil. Da fortlaufend 10-20% der maximalen Finanzierungslinie blockiert sind, reduziert sich somit der tatsächliche Liquiditätszufluss sogar in Monaten mit schwächeren Umsätzen. Wir bieten ausschließlich die echte 100% Auszahlung an.

100% Auszahlung - auch im stillen Verfahren

Bei guter Bonität bieten wir auch ein Stilles Factoring an, ohne die sonst übliche Offenlegung des Forderungsverkaufs an den Debitor. Damit bleibt Ihnen die Erklärung über die Factoring Einbindung gegenüber Ihren Debitoren erspart.

Anbieter und Kosten vergleichen lohnt

Manche Anbieter kalkulieren mit einer Einzelkostenberechnung. Hier werden Factoringgebühr, Zins und Debitorenprüfkosten separat ausgewiesen. Andere Anbieter kalkulieren eine ALL IN Gebühr, die sich aus Factoringumsatz, Ø Forderungslaufzeit, Anzahl der Debitoren, Finanzierungslinie und Bonität des eigenen Unternehmens berechnet.

Des Weiteren können zusätzliche Kosten, wie z.B. Debitorenprüfkosten, Einrichtungs- und Startgebühren oder Auditkosten anfallen. Kostenunterschiede bis zu 50% p.a. sind keine Seltenheit. Nutzen Sie gerne unseren kostenlosen Preisvergleich leistungsstarker Anbieter. Wir finden den für Sie geeigneten Factor, versprochen!

Factoring-Anbieter-Selektion

Zielgruppe / Angebote / Voraussetzungen

Die Factoringvariante mit 100%-Auszahlung bieten wir KMU aus Handel, Produktion und Dienstleistung mit einem Factoring Jahresumsatz ab 250 T€ - 6.0 Mio. € an. Sie können den Gesamtumsatz oder ausgesuchte Debitoren (Mindestumsatz beachten) factorn lassen

  • mind. 12 - 24 Monate operativ tätig
  • bis zu 100% Auszahlung für Handels-, Produktions- und Dienstleistungsunternehmen
  • Factoring Planumsatz mind. 250 T€
  • Index Creditrefom ≤ 325
  • geeignet für Debitoren überwiegend in der DACH Region
  • keine bonitätstechnischen Negativmerkmale
  • Professionelles Debitorenmanagement

Ablaufdiagramm Forderungsankauf

Zur kostenlosen Angebotserstellung benötigen wir neben dem Analysebogen bitte folgende Unterlagen:

  • Aktuelle kumulierte BWA des laufenden Geschäftsjahres, inkl. Summen- und Saldenlisten
  • Jahresabschluss des Vorjahres, alternativ kumulierte BWA des Vorjahres, inkl. Summen- und Saldenlisten
  • Aktuelle Debitoren und Kreditoren Opos Liste, inkl. Fälligkeitsstruktur

Downloads