Anfrage starten
Anfrage Formulare zur Kalkulation maßgeschneiderter Angebote.
0 29 04 - 97 66 80
Ihre unabhängige Beratung in allen Fragen zu Factoring & Finanzierung.
Kontakt
Mailen Sie uns Ihre Beratungsthemen gerne vorab - Wir melden uns.

Einzelfactoring

Der Verkauf von Einzelforderungen bietet ein Höchstmaß an Flexibilität, verursacht aber auch höhere Kosten als alle anderen Factoringarten.

Einzelfactoring - Definition u. Erklärung:

Einzelfactoring nutzen Unternehmen zum Verkauf ausgesuchter einzelner Forderungen, z.B. mit langen Zahlungszielen oder hohen Rechnungsbeträgen. Sie entscheiden situativ, wann Sie Ihrem Unternehmen Liquidität zuführen möchten und treten an den Factor nur die Forderungen ab, die verkauft werden.

Manche Unternehmer testen mit dieser Variante die Factoring-Akzeptanz bei ausgesuchten Kunden. Die zum Verkauf vorgesehenen Forderungen dürfen zum Zeitpunkt der Andienung jedoch nicht bereits überfällig sein.

Einzelfactoring im Kosten Vergleich:

Die Kosten beim Einzelfactoring sind höher, als z.B. beim Full Service oder Inhouse Verfahren. Neben dem zu verkaufenden Forderungsbestand und Ihrer eigenen Bonität ist das vom Debitor gelebte Zahlungsziel für die Kostenberechnung ausschlaggebend. Die Höhe der Factoringgebühr berechnet sich auch aus dem jährlichen Gesamtumsatz, der angedient wird.

Anbieter für echtes Einzelfactoring, ohne jegliche Andienungspflicht, gibt es in Deutschland nur wenige. Hierauf haben sich einige Fintech Startups spezialisiert. Die Kosten für diese Variante des Einzelforderungsankaufs liegen jedoch häufig weit über dem "klassischen Factoring".

Hinzu kommt bei zahlreichen Factoring Fintechs, dass dem Factor hier fortlaufend Konteneinsicht (online) zur Verifizierung der Geldeingänge und/oder Monitoring der betriebswirtschaftlichen Situation gewährt werden muss. Dieses doch sehr gläserne Factoringverfahren mögen die wenigsten Unternehmer.

Wir stellen Ihnen Angebote und Kosten leistungsstarker Anbieter für den selektiven Forderungsankauf mit günstigen Konditionen vor. Sie können hier einzelne Debitoren, deren Forderungen aber fortlaufend, andienen.

Einzelfactoring-im-Kostenvergleich

Hinweis: Wir empfehlen alternativ die Prüfung eines Selektiven Factoring, da diese Variante sich meist erheblich preiswerter darstellt.

Eine weitere Option bietet in vielen Fällen Smart Factoring. Hier können Sie im Rahmen einer im Vorfeld festgelegten Finanzierungslinie Debitoren, deren Rechnungen angekauft werden sollen, im Jahresverlauf nach Bedarf austauschen.

Optionen und Programmbeschreibung:

Voraussetzungen und Annahmekriterien:

Tipps zur Kostenreduzierung :

Sie reduzieren Ihre Kosten im Einzelfactoring um bis zu 50 %, wenn Sie die Forderungen von mind. 3 Debitoren mit einem Jahres-Factoringumsatz ab ca. 250 TEUR fortlaufend in den Ankauf bringen.

Für die meisten Unternehmer sollte es kein Problem darstellen einige wenige weitere Kunden mit hohen Umsätzen oder langen Zahlungszielen zu selektieren (siehe Ausschnittsfactoring).

Mit Zusendung des Anfrageformulars erstellen wir Ihnen gerne einen Kostenvergleich beider Varianten.

Downloads